Wir stellen uns vor - Der Metatron-Lichtstab * EIN KOSMISCHES WERKZEUG DER NEUEN ZEIT *

Kosmisches Werkzeug der neuen Zeit
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reinhard Kreisl ist Handwerksmeister und war lange Zeit als selbstständiger Leuchtendesigner mit einer eigenen Leuchtenmanufaktur tätig. Bei seiner "Beschäftigung mit dem Licht" eröffnete sich ihm auch der geistige, spirituelle Weg.

15 Jahre intensiver Schulung, vieler Ausbildungen - wie z.B. "Systemische Aufstellungen" - Ausbildung zum Medium und Supervisionär prägten seinen Weg und haben ihn auch auf die Aufgabe der Arbeit mit dem "Metatron-Lichtstab" vorbereitet.

Er vereint in wunderbarer Weise das Wissen um die geistige Welt mit außergewöhnlichen handwerklichen Fähigkeiten und stellt den Metatron-Lichtstab in meisterlicher Handarbeit - exakt nach den Vorgaben aus Inaaras Visionen - her.



Reinhard Kreisl - Lichtbotschafter - Spirituelle Lebensgestaltung

Ingrid Inaara Rosenmaier dient den Engeln seit bald 20 Jahren als Sprach-Gesangs-und Energiekanal. Durch die Führung der Engel eröffnete Sie  1997  „Atlantis" in Freising (www.atlantis-freising.de ) welches heute einen Buchladen für Körper, Geist & Seele, ein Seminarzentrum, ein „myID-Lichtholzstudio, und eine „spirituelle Kunstgalerie" beinhaltet! Durch die Unterstützung vieler wunderbarer Menschen und der geistigen Welt ist es heute ein Zentrum für ein „Neues BewusstSEIN" geworden! Viele  wegweisende spirituelle Lehrer und Persönlichkeiten haben dort schon ihr Wissen weitergegeben und es ist zu einem Zentrum der Begegnung geworden.
Seit 2007 bringt Inaara im Auftrag von Erzengel Metatron ,im Rahmen der Ausbildung „Angel-Therapy- Heilen mit der Kraft der Engel"  Menschen in Kontakt  mit sich, mit ihren Engeln und geistigen Begleitern Damit sie ihren Seelenweg klar erkennen können , ihr volles Potential leben können und Urvertrauen und Lebensfreude durch die Leichtigkeit der Engel finden können!  Eine  Ausbildung zur Erdenhüterin, zum Erdenhüter ist integriert.
Viele dieser Ausbildungen fanden und finden im Auftrag der Engel an hochenergetischen Plätzen der Erde statt!  Oft  schon geschieht und geschah  es das dort Seelenanteile zurückkehrten , alte Wissensspeicher wurden  aktiviert und in das morphische Feld der Erde eingeleitet, die kristallinen Gitternetze der Erde  repariert, befreit und neu ausgerichtet. Seit zwei Jahren findet die Ausbildung auch in Freising statt!
Inaara war inzwischen viele Male mit Gruppen  auf Reisen! In Ägypten am roten Meer, öfter in den Pyramiden in Kairo, in der „alten Bibliothek  in Alexandria" -überall dort  waren sie in Kontakt mit den ätherischen Hütern des Landes, der Tempel oder mit den Naturwesen! Manchmal bekamen sie wundervolle Geschenke wie z. B. mit wildlebenden Delphinen zu schwimmen, sie durften Sonnenaufgangsrituale in der Wüste durchführen dort  Quellen heilen, waren  in der Felsenstadt Petra in Jordanien wo sich  laut Coelo „die Seele der Erde befindet, in Israel, auf  Malta, Gozo, Comino, auf Korfu und Kos in Griechenland, aber auch in Österreich am Untersberg ,im mystischen Waldviertel und in verschiedensten Großstädten. Selbst nach Estland führten die Engel Inaara 2011 um die „Engel-Erdheilungsaufträge" auszuführen! Am 11.11.2013 war s vor: Inaaras Gruppe in Visoko in Bosnien  wo sie nach viel Vorbereitung im Juni mit der bisher größten Gruppe aus Deutschland  im Auftrag der Engel und des kosmischen Rates  den Energiestrahl der größten Pyramide der Welt in das kristalline Gitternetz der Erde einleiten durften, nachdem sie im  Jahr zuvor am 11.11. in der Pyramide in Kairo gearbeitet hatten..
Die Reisen sind geprägt von der Freude und Leichtigkeit der Engel!
Tanzen, Lachen, Genießen und abends ein Glas Rotwein gehören dazu… Viele  der Teilnehmer kommen immer wieder mit, um in der warmen Geborgenheit der Gruppe in  einer liebevollen Energie eine sinnerfüllte  Zeit zu erleben .Der Metatron-Lichtstab war und ist eine unschätzbare Hilfe dabei und Inaara ist der geistigen Welt, all den Teilnehmern die sich als „Energiekanal" der Engel zur Verfügung stellen  und Reinhard dafür unendlich dankbar!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü